Simon Kattner ist bayerischer Meister in der Disziplin Zeitfahromnium 2021 (Altersklasse U17)!

Dank einer sehr guten Organisation und eines ebenfalls sehr gut ausgearbeiteten Hygiene- & Infektionsschutzkonzeptes konnte am 17.04.2021 die bayerische Meisterschaft im Zeitfahren im Isar-Radstadion in Niederpöring ausgetragen werden.

Jeder Sportler erhielt mit seinem Betreuer ein Zeitfenster auf der Bahn von ca. 10 min. um die drei Disziplinen, 2000 m aus dem Stand, 500 m aus dem Stand und Rundenrekord (333 m) mit fliegendem Start zu absolvieren. Somit war immer nur ein Haushalt auf der Bahn.

Unser Sportler wurde als letzter in seiner Altersklasse auf die Bahn gerufen. Bei der ersten Disziplin startete Simon mit kraftvollen Pedalumdrehungen, um schnell seine Spitzengeschwindigkeit aufzubauen. Nach einer halben Runde hatte er seine Idealposition auf seiner Zeitfahrmaschine und die Ideallinie auf der Bahn gefunden, um die 2000m mit der schnellsten Zeit des Tages zu absolvieren. Nach der Zieldurchfahrt konnte sich Simon auf zwei Runden erholen, um dann an den Start für die 500 m zu gehen. Hier startete er ebenso entschlossen, konnte hier jedoch nur die viertbeste Zeit fahren. Danach hatte er noch einmal eine Runde Zeit, sich zu erholen und sich für den fliegenden Start für den Rundenrekord vorzubereiten. In der letzten Kurve vor der Startlinie holte sich Simon noch einmal richtig Schwung und fuhr auf der Ideallinie mit ebenfalls Tagesbestzeit über die Ziellinie.

Nach Auswertung der gesamten Ergebnisse führte Simon Kattner vom Swan Racing Team mit insgesamt 6 Omnium-Punkten vor den beiden 2. Platzierten mit jeweils 10 Omnium-Punkten. 

Die Zeiten:          2000 m stehend                2:32,72 min.

                               500 m stehend                                   0:41,26 min.

                               333 m fliegend                                    0:23,95 min      

Categories:

Tags:

Comments are closed