MTB-Samstagsrennen in den Hassbergen

07.05.2016 Hassbergritt in Hofheim/Hassberge

Nur 6 Tage nach dem ersten Rennradrennen Rund um den Finanzplatz Eschborn fand das etablierte MTB-Rennen der Tria TC Hofheim am ersten frühsommerlichen Wochenende des Jahres statt. Die zwei Mountainbiker Benedikt Strobel und Maximilian Hahner machten sich mit ihren von bike ahead composites ausgestatteten Geländerädern auf den Weg, die Pfade um Hofheim zu bezwingen. 41,9 km und 976 hm erschienen nicht allzu viel, mit dem noch nicht allzu lang zurückliegenden Rennen im Taunus waren die Beine aber doch noch etwas schwer.

Knapp 300 MTBler aller Streckenlängen wurden auf dem Hofheimer Marktplatz in den Rennablauf eingewiesen, um 14:00 Uhr erfolgte dann der Startschuss. Von einem Führungsfahrzeug wurde das Teilnehmerfeld aus dem Ort gebracht. Ab Reckertshausen erfolgte dann die Starfreigabe.
Benedikt Strobel konnte der Führungsgruppe mit dem ein oder anderem prominenten Fahrer am ersten Anstieg folgen. Maximilian musste dann doch seinem Trainingsrückstand Tribut zollen und fiel zurück.

Auf überwiegend waldigen und schottrigen Passagen bei recht trockenen Bedingungen ging es in langgezogenen Aufs und Abs durch die Prärie, gespickt von längeren, durchaus schnellen Abfahrten. Die Höhenenmeter wurden zunehmend weniger und der Rest des Rennens verlief überwiegend auf Asphalt- und Betonwegen bei doch recht strammem Gegenwind.
Nach 1:38h kam Benedikt als 14. Gesamt (AK 6. Platz) und Maximilian mit 1:55h als 53. (AK 15. Platz) ins Ziel. Ein insgesamt gut organisiertes, fahrtechnisch nicht allzu anspruchsvolles MTB Rennen. Die Rennverpflegung bietet aber noch Entwicklungspotenzial.

14. ges.; 6 AK Benedikt Strobel
53. ges.; 15 AK Maximilian Hahner

Swan Racing Team Concordia Schwanfeld e.V.

fairer und doping-freier Amateur-Ausdauersport (Radsport & Triathlon), bike-pure "CLEAN TEAM".

Werde Mitglied im Swan Racing Team -

wir freuen uns auf dich als Radsportler oder Triathlet!

Folge unserer
Facebook-Fanpage